✈ Flughafen Wien

Mehrwertsteuer-Rückerstattung

Jeder, Besuche österreich als tourist und die nicht Ihren Wohnsitz in ein EU-Land ist berechtigt, für die Erstattung von Mehrwertsteuer. Beachten Sie, dass die Mehrwertsteuer in österreich ist fast immer im Preis enthalten, der angezeigt wird, in den Geschäften. Die Rechnungen dieses Staates - in der Regel als "20% Mwst. inklusive" ("20 Prozent Umsatzsteuer enthalten"). Es gibt einen minimalen Wert von 75 Euro des Kaufgegenstandes für die Erstattung - dies bedeutet, dass Ihre Anschaffung kostete mindestens 75.01 Euro, um zu bekommen Ihr Geld zurück. Bevor Sie Ihren Heimflug antreten, holen Sie sich rechtzeitig die Mehrwertsteuer (MWSt) zurück. Schritt für Schritt erfahren Sie hier, wie Sie schnell und einfach zur Ihrem Geld kommen.

Allgemein gilt, die Mehrwertsteuer wird nur bei Erfüllung folgender Voraussetzungen rückerstattet:
- Ihr Hauptwohnsitz befindet sich in einem Non-Schengen Land.
- Sie haben keinen Nebenwohnsitz innerhalb der Europäischen Union. Davon ausgenommen sind Länder, die als Drittlandsgebiet bezeichnet werden. Zum Beispiel: Kanarische Inseln, Grönland, Luganer See, San Marino.
- Ihr Einkauf kostete mehr als 75,01 Euro.

Wie erhält man eine Erstattung der österreichischen Mehrwertsteuer?
1. Besucher aus Non-Schengen Ländern können sich direkt am Flughafen Wien die österreichische Mehrwertsteuer rückerstatten lassen. Achten Sie dafür auf den Hinweis „Tax Free Shopping“. Denn jeder Shop, der diese Möglichkeit bietet, präsentiert diesen Hinweis gut sichtbar im Eingangsbereich oder an der Kasse. Fragen Sie direkt beim Verkäufer nach einem „Tax Refund Cheque“, füllen Sie diesen vollständig aus und bewahren ihn gemeinsam mit Ihrer Rechnung auf. Einen „Tax Refund Cheque“ benötigen Sie für alle Einkäufe.
2. Spätestens am Flughafen Wien sollten Sie alle gesammelten „Tax Refund Cheques“ vollständig ausgefüllt und gemeinsam mit den dazu passenden Rechnungen vorweisen können.
3. EINKÄUFE VORWEISEN
- Einkäufe IM KOFFER:
Gehen Sie zuerst zum Check-in Schalter für Flugticket und Gepäckanhänger. Geben Sie Ihr Gepäck NOCH NICHT auf, sondern gehen mit diesem weiter zum Zoll. Einkäufe, die Sie in Ihrem Reisekoffer haben (zum Beispiel Kleidung), müssen für eine Mehrwertsteuer-Rückerstattung beim Zoll vorgewiesen werden. Danach stempelt der Zollbeamte Ihre/n „Tax Refund Cheque/s“ ab und übernimmt Ihr Gepäck.
- Einkäufe IM HANDGEPÄCK:
Besonders wertvolle Einkäufe, wie Uhren, Kameras oder andere elektronische Geräte sollten Sie im Handgepäck transportieren. Nach der Passkontrolle und dem Security Check können Sie Ihre Einkäufe dem Zollbeamten samt Rechnungen vorweisen. Der Zollbeamte stempelt Ihnen danach Ihre „Tax Free Cheques“ ab.
Bitte gehen Sie in beiden Fällen zur jeweiligen Zollabfertigung der Gates D, G oder F.
4. MEHRWERTSTEUER AUSBEZAHLEN
Ihre abgestempelten „Tax Refund Cheques“ können Sie sich bei Interchange (Tax-Free-Barauszahlungsstelle), in jeder Bank oder bei jedem Geldwechselschalter im Terminal 2, Transfer- oder Transitbereich ausbezahlen lassen.